Die in-situ-Beseitigung des gestrandeten Fischereifahrzeugs NORTH GUIDER. Das Schiff wird mit ein Schneidbrenner in Segmente geschnitten, die Unterwasserabschnitte werden im Meißelverfahren geschnitten. Durch die Verwendung des Bergungsmagneten wird der Wrackbereich von Trümmern gereinigt. Das Gefäß von 2040 [MT] wurde innerhalb von 6 Wochen entfernt.

Call Now Button