Die Sicherheit aller Beteiligten und der Umwelt hat höchste Priorität.
Lösungsorientiert und pragmatisch.
Spezialisierte Ausrüstung
Kürzliche Investitionen in spezialisierte Baumaschinen und Personal.

KOOLE NEWS

KOOLE NEWS

Trackrecords

CASES

Beseitigung des Wracks der MS SALOOS

Beseitigung des Wracks der MS SALOOS
Das Ro-Ro-Containerschiff SALOOS kenterte im Mai 2014 am Ankerplatz in Cabinda (Angola). Es war mit 155 Containern und Fracht beladen. Nach der Grundberührung des Schiffes wurde eine unbekannte Anzahl Container in einem Gebiet von 60 km² verstreut, mehrere Container spülten auf dem Strand an. KOOLE wurde 2015 damit beauftragt, das gesamte Schiff zu beseitigen, das Gebiet von 60 km² zu inspizieren und alle erfassten Container und Trümmerteile zu beseitigen.

Beseitigung des Wracks eines auf Grund gelaufenen Frachtschiffs

Beseitigung des Wracks eines auf Grund gelaufenen Frachtschiffs
Beseitigung eines Frachtschiffs, das auf Grund gelaufen und in zwei Teile zerbrochen war; die Teile lagen auf beiden Seiten eines Damms. Die einzelnen Segmente wurden mithilfe eines Kettenzugs auf den Strand gezogen; anschließend wurden die Segmente mit Baggern, Kranen und Schneidbrennern für die Entsorgung auf Teile in der Größe von Containern zerkleinert.

Bergung eines auf Grund gelaufenen schwimmenden Trockendocks

Bergung eines auf Grund gelaufenen schwimmenden Trockendocks
Um ein auf Grund gelaufenes Dock zu bergen und die Umwelt zu schützen, wurde ein 800-Meter-Becken um das Dock gebaut. Anschließend wurde das Dock wieder flottgemacht und durch einen 1,8 km langen gegrabenen Kanal in den Hafen geschleppt.

CASES

Beseitigung des Wracks der MS SALOOS

Beseitigung des Wracks der MS SALOOS
Das Ro-Ro-Containerschiff SALOOS kenterte im Mai 2014 am Ankerplatz in Cabinda (Angola). Es war mit 155 Containern und Fracht beladen. Nach der Grundberührung des Schiffes wurde eine unbekannte Anzahl Container in einem Gebiet von 60 km² verstreut, mehrere Container spülten auf dem Strand an. KOOLE wurde 2015 damit beauftragt, das gesamte Schiff zu beseitigen, das Gebiet von 60 km² zu inspizieren und alle erfassten Container und Trümmerteile zu beseitigen.

Beseitigung des Wracks eines auf Grund gelaufenen Frachtschiffs

Beseitigung des Wracks eines auf Grund gelaufenen Frachtschiffs
Beseitigung eines Frachtschiffs, das auf Grund gelaufen und in zwei Teile zerbrochen war; die Teile lagen auf beiden Seiten eines Damms. Die einzelnen Segmente wurden mithilfe eines Kettenzugs auf den Strand gezogen; anschließend wurden die Segmente mit Baggern, Kranen und Schneidbrennern für die Entsorgung auf Teile in der Größe von Containern zerkleinert.

Bergung eines auf Grund gelaufenen schwimmenden Trockendocks

Bergung eines auf Grund gelaufenen schwimmenden Trockendocks
Um ein auf Grund gelaufenes Dock zu bergen und die Umwelt zu schützen, wurde ein 800-Meter-Becken um das Dock gebaut. Anschließend wurde das Dock wieder flottgemacht und durch einen 1,8 km langen gegrabenen Kanal in den Hafen geschleppt.

KOOLE head office
Vijfhuizerdijk 110
2141 BD Vijfhuizen
The Netherlands
T +31(0)23 558 19 37

KOOLE nv
Vijfhuizerdijk 110
2141 BD Vijfhuizen
The Netherlands
T +31(0)23 558 19 37

KOOLE GmbH
Siemensstraße 31
47533 Kleve
Deutschland
T +49(0)28219773310